Luzerner Gewässer und ihre Bewohner sind in Gefahr

Pro Natura Luzern macht mit der heutigen Medienmitteilung darauf aufmerksam, dass die Luzerner Gewässer und deren Bewohner durch Nährstoffe, Pestizide und Antibiotika, die aus der landwirtschaftlichen Produktion stammen, bedroht sind. Besonders schlimm ist die Verschmutzung des Baldeggersees. Deshalb engagiert sich Pro Natura Luzern für ein zweifaches JA zur Trinkwasser- und zur Pestizidinitiative.

Medienmitteilung „Luzerner Gewässer und ihre Bewohner sind in Gefahr“ (PDF)

www.2xja.ch