Am 18. Oktober naturfreundlich wählen!

www.umweltrating.chIn den nächsten vier Jahren stehen im Parlament entscheidende Umweltdossiers an. Die Wahlen am 18. Oktober sind deshalb wegweisend. Doch welche Namen setzen wir auf die Liste, wenn uns Natur und Umwelt am Herzen liegen? Wer setzt sich ein für den Schutz der Biodiversität, eine nachhaltige Landwirtschaft, weniger Pestizide, eine umweltverträgliche Energieversorgung?

Wählen Sie bei den Eidgenössischen Wahlen Politikerinnen und Politiker ins Parlament, die Umweltanliegen glaubwürdig unterstützen. Die grossen Umweltorganisationen haben die Kandidierenden dem Ökocheck unterzogen.  Die Wahlplattform umweltrating.ch verrät, welche Kandidierenden Ihre Stimme verdienen.

Wählen auch Sie naturfreundlich und helfen Sie mit, die Schweiz ökologisch ein Stück vorwärts zu bringen!