Veranstaltungen

Pro Natura Luzern führt regelmässig öffentliche Veranstaltungen durch. Kommen Sie mit auf eine spannende Exkursion, besuchen Sie uns an einem der Märkte oder engagieren Sie sich bei einem Arbeitseinsatz zu Gunsten bedrohter Naturwerte.


Veranstaltungen 2017

Das attraktive Veranstaltungsprogramm 2017 ist als PDF-Dokument oder auf Wunsch als gedruckte Fassung erhältlich.


Arbeitseinsatz „Riedwiesenpflege im Meggerwald“

Wir stoppen in einigen besonders schützenswerten Feuchtwiesen die weitere Ausbreitung des Adlerfarns und schaffen dadurch Platz für gefährdete Orchideen und andere Moorpflanzen. Gemeinsam mit der Naturschutzbetreuung Meggerwald. Treffpunkt: Schützenhaus Udligenswil (Bushaltestelle Götzentalstrasse) oder nach Absprache.…

Weiterlesen

Exkursion „Der Weissstorch im Seetal – eine Erfolgsgeschichte“

Wir nehmen Sie mit auf eine Beobachtungstour zur Brutzeit des Weissstorches und erzählen, weshalb er sich im Seetal wieder wohlfühlt und fleissig brütet. Leitung: Niklaus Troxler, Pro Natura Luzern Treffpunkt: 9.15 Uhr Bahnhof Gelfingen Route:…

Weiterlesen

Arbeitseinsatz Neophytengruppe

Dienstag, 13. Juni 2017, 19:00-21:00 Wo: Voraussichtlich Hasliwald, Root D4 . Treffpunkt: Root D4 Bahnhof Neophytenart: Drüsiges Springkraut Hinweis: Der Waldpfad zum Arbeitsort ist relativ steil. Kein Parkplatz vor Ort. weitere Informationen zur Neophytengruppe.

Weiterlesen

Arbeitseinsatz „Gebietspflege im Moosried“

Wir pflegen eine Riedwiese durch einen Frühschnitt, schichten das Schnittgut an ausgewählten Stellen zu Eiablagehaufen und Unterschlupf für Ringelnattern und andere Kleintiere auf. Wir bekämpfen zudem unerwünschte Neophyten und werten Kleingewässer auf. Gemeinsam mit der…

Weiterlesen

Arbeitseinsatz Neophytengruppe

Dienstag, 11. Juli 2017, 19:00-21:00 Wo: Voraussichtlich Hasliwald, Root D4 . Treffpunkt: Root D4 Bahnhof Neophytenart: Drusiges Springkraut Hinweis: Der Waldpfad zum Arbeitsort ist relativ steil. Kein Parkplatz vor Ort. weitere Informationen zur Neophytengruppe.

Weiterlesen

World Ranger Day am Baldeggersee

Informationsstand vor der Badi Baldegg mit Infos zur Naturschutzaufsicht und zum Naturschutzgebiet Baldeggersee. Weitere Infos folgen...

Weiterlesen

SlowUp Sempachersee

Erlebnisstand von Pro Natura Luzern. Weitere Infos folgen... Weitere Informationen: www.slowup-sempachersee.ch

Weiterlesen

Exkursion «Hirschbrunft im Entlebuch»

Der Rothirsch ist das Tier des Jahres 2017. Auf einer einfachen Wanderung im Jagdbanngebiet Tannhorn beobachten wir mit dem Wildhüter die Hirschbrunft in den herbstlichen Abendstunden. Leitung: Daniel Schmid, Wildhüter, und Marianne Baruffa, Pro Natura…

Weiterlesen

Familienexkursion «Luzerner Bibern auf der Spur»

Begleiten Sie uns auf einer gemütlichen Spurensuche entlang des Rotsees und erfahren Sie Spannendes über das Leben des Bibers. Leitung: Magdalena Arnold, «Hallo Biber! Zentralschweiz».In Zusammenarbeit mit der Umweltberatung Luzern, öko-forum, www.umweltberatung-luzern.ch. Treffpunkt: beim Restaurant…

Weiterlesen

Exkursion «Das Reh im Schilf – heimliche Bewohner am Baldeggersee»

Das Reh ist nicht nur ein Waldbewohner. Immer wieder können Rehe auch im Schilfgürtel des Baldeggersees beobachtet werden. Es erwartet Sie eine spannende Exkursion zusammen mit der lokalen Jägerschaft Retschwil über die heimlichen Bewohner am…

Weiterlesen

«Bartgeier über dem Pilatus» – eine Multimedia-Vortrags-Show

Seit 2015 werden in der Zentralschweiz Bartgeier ausgewildert. Auch über dem Pilatus wurden die Könige der Luft bereits gesichtet. Die Stiftung Pro Bartgeier berichtet über die Hintergründe und den Erfolg der Wiederansiedlung und zeigt uns…

Weiterlesen

Arbeitseinsatz «Hochstammbäume pflanzen»

Treffpunkt: Biohof Wiedacher, Dierikon. Ausrüstung: Arbeitshandschuhe, Arbeitskleider und Regenschutz, gutes Schuhwerk. Ein Mittagessen wird offeriert. Anmeldung: bis 25. Oktober an luzern@pronatura.ch.

Weiterlesen

Exkursion «Eisvogel & Co am oberen Sempachersee»

Am oberen Sempachersee ist der Eisvogel ausserhalb der Brutzeit regelmässig zu beobachten. Wer den eindringlichen, hohen Ruf im Ohr hat, kann sich rechtzeitig auf den meist rasant vorbeipfeilenden «fliegenden Edelstein» einstellen. Mitte November sind oft…

Weiterlesen