Stächeleggmoos

Foto: Niklaus Troxler

Dieses Hochmoor am Fusse der Schrattenfluh kann sich nun dank den Anstrengungen von Pro Natura Luzern wieder ungestört entwickeln: Durch einen Dienstbarkeitsvertrag konnten ganze 47 Hektaren Moorwald rundherum von der früher üblichen Beweidung ausgeschlossen werden. Das Stächeleggmoos ist somit ein Urreservat, in dem sich die Natur ohne menschliche Eingriffe frei entfaltet.

Zu beachten: Das Schutzgebiet eignet sich nicht für einen Besuch, da keine Wege durch das Gebiet führen. Bitte betreten Sie dieses Schutzgebiet nicht, damit die trittempfindlichen Lebensräume nicht zerstört werden.