Naturschönheiten im Gitzitobel

Auf einem geführten Rundgang durch das Waldreservat in der Gemeinde Schongau entdecken wir die artenreichen Lebensräume, die auch seltenen Tier- und Pflanzenarten ein Überleben sichern. Bekannt ist das Gebiet für seine Vielfalt an Orchideen, die zu dieser Jahreszeit blühen. Wie müssen die artenreichen Wiesen und Waldränder gepflegt werden, damit die Artenvielfalt erhalten werden kann?

Treffpunkt: Schongau, Kreuz (Bushaltestelle)

Endpunkt: Aesch, Vorderdorf (Bushaltestelle)

Anreise: individuell; öffentliche Verkehrsmittel empfohlen (Exkursion ist auf Ankunft/Abfahrt ausgerichtet)

Ausrüstung: dem Wetter angepasste Kleidung, Feldstecher, Verpflegung

Hinweis: Fussmarsch bis zum Schutzgebiet ca. 30 min; innerhalb des Schutzgebiets teilweise steiles und wegloses Gelände

Kosten: freiwillige Kollekte

Leitung: Marianne Baruffa, Pro Natura Luzern

Anmeldung: bis 27.5. an luzern@pronatura.ch oder 041 240 54 55.