Kurs Grundkenntnisse Naturschutz

Temporäre Flutmulden für bedrohte Kreuzkröten

Aus der einen Hecke flattert der Neuntöter und im Unterholz rascheln Zauneidechsen. Eine andere Hecke wirkt fast unbelebt. Was macht eine ökologisch wertvolle Hecke aus? Wie können vielfältige Lebensräume gefördert, geschaffen und gepflegt werden? Welche rechtlichen Grundlagen sind Basis der Naturschutzarbeit im Kanton Luzern und wer sind Ansprechpersonen?

Der Kurs richtet sich in erster Linie an Personen, die sich für den Naturschutz auf kommunaler Ebene interessieren.

Inhalt: 3 Theorieabende, 5 Praxishalbtage und 1 Abschlussveranstaltung.

Leitung: zahlreiche Fachleute aus dem Naturschutz.

Kosten: 900 Fr. für Mitglieder, 1‘100 Fr. für Nichtmitglieder.

Anmeldung: bis 15. September 2020 unter www.birdlife-luzern.ch/veranstaltungen

Veranstaltung von Pro Natura Luzern, BirdLife Luzern und WWF Luzern