Exkursion «Jungfischzucht und Beringung Wasservögel»

Baldeggersee. Foto: Niklaus Troxler

Der Sauerstoffgehalt in unseren Seen reicht für einige einheimische Fische oft nicht aus, um sich natürlich fortzupflanzen. Damit diese Arten erhalten und auch für die Fischerei nutzbar bleiben, werden Jungfische zum Teil in Bruthäusern erbrütet. Die Fischerfamilie Hofer bietet uns einen Einblick in das eigene Bruthaus in Oberkirch. Auch das Beringen von Wasservögeln können wir mit etwas Glück hautnah miterleben.

Leitung: Andreas Hofer, Berufsfischer.

Treffpunkt: vor Postgebäude, Oberkirch.

Anmeldung: bis 18. April, 17.00 Uhr an luzern@pronatura.ch, 041 240 54 55