Vogelmoos

Foto: Niklaus Troxler

Das Vogelmoos in der Gemeinde Neudorf LU umfasst aktuell 3.3 ha Feuchtgebiet und 5 ha Wald und ist seit 1974 Eigentum der Stiftung Pro Vogelmoos. Pro Natura Luzern ist mit einem Sitz im Stiftungsrat daran beteiligt. Das Schutzgebiet weist eine hohe Biodiversität auf: Erdkröten, Wasser- und Grasfrösche laichen in grosser Zahl. Im Sommer fliegen etwa die beiden Libellenarten Grosses (Erythromma najas) und Kleines Granatauge (E. viridulum). Auch der Schilfjäger (Brachytron pratense), eine regionale Seltenheit und die national stark gefährdete Grosse Moosjungfer (Leucorrhinia pectoralis) wurden schon gesehen. Die Ringelnatter profitiert vom strukturreichen Gebiet und den grossen Amphibienbeständen. Als botanische Besonderheit gilt der Strauss-Gilbweiderich (Lysimachia thyrsiflora), eine schweizweit stark gefährdete Pflanze.

Zu beachten: Es führt ein Wanderweg durch das Gebiet (Römerswil – Neudorf). Bitte Wege nicht verlassen und Hunde an der Leine führen. Eine Beobachtungsplattform erlaubt einen schönen Blick auf einen der Weiher.

Stiftung Pro Vogelmoos

Strauss-Gilbweiderich (www.infoflora.ch)