Untersentiberg

Foto: Samuel Ehrenbold

Durch eine Schenkung erhielt Pro Natura 1977 die Parzelle am Untersentiberg, gelegen in einer Strassenkurve. Mit ihren 12.5 Aren ist sie auch eine der kleinsten Parzellen von Pro Natura. Sie wird extensiv bewirtschaftet.